Böse Buben küsst man nicht

Böse Buben küsst man nicht

Originaltitel: The Chase

Zum zweiten Mal müssen sich die smarte Agentin Kate O’Hare und der charmante Trickdieb Nick Fox für einen Auftrag vom FBI zusammenraufen. Dieses Mal haben sie es mit einem bronzenen Hahnenkopf im Wert von 20 Millionen Dollar zu tun. Der stammt aus der Qing-Dynastie und wurde dem Smithsonian Museum als Leihgabe überlassen. Nun verlangt China den Hahnenkopf zurück. Das Problem: Der kostbare Kopf wurde leider zwischenzeitlich gestohlen und durch eine Fälschung ersetzt. Den Diebstahl hat man geflissentlich vertuscht. Jetzt sollen Kate und Nick das Original schleunigst wieder herbeischaffen – und zwar ohne dabei den Kopf zu verlieren ...

Bestellen Sie bei Ihrem Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

Presse

„Janet Evanovich (…) schrieb wiederum einen überaus amüsanten und unterhaltsamen Krimi, der sich flüssig lesen lässt.“ Schweizer Familie

„Die FBI-Agentin und der Meisterdieb sind ein echtes Traumpaar. Die beiden begeistern den Leser über alle Maßen (...). Gegen sie kommt nichts und niemand an.“ literaturmarkt.info

zurück